Unterlidstraffung

Mit einer Unterlidstraffung können erste Anzeichen des Alterns wie beispielsweise Tränensäcke entfernt werden, sodass der Blick wieder wacher und vitaler wirkt. Hierzu wird ein feiner Schnitt am Rand der Unterlidkante gesetzt, um überschüssige Haut und Fettgewebe zu entfernen. In manchen Fällen kann es auch notwendig werden, ein Teil des Muskelgewebes zu kürzen. Im Anschluss wird die Haut gestrafft, sodass die Bereiche unter den Augen straff und jung aussehen. Der feine Schnitt wird mit dünnsten Fäden vernäht, die nach etwa einer Woche gezogen werden können. Weiterlesen